Der richtige Schneebesen – Entscheidungshilfen

Schneebesen gibt es in vielfältiger Form und Ausführung. Sie werden oftmals für bestimmte oder gar nur einen Zweck eingesetzt. Um später und dauerhaft Freude an diesem Küchenutensil zu haben gibt es vorab einiges zu klären oder zu beachten.

Beschichtete Töpfe und Pfannen

silikon-Schneebesen1
Schneebesen mit Silikon überzogen

Wer viel mit beschichteten Töpfen und Pfannen arbeitet der ist gut beraten auf einen Schneebesen aus Metall (meist Nirosta oder Cromargan) zu verzichten. Das Metall zerkratzt die Oberflächenbeschichtung und Spuren der Beschichtung gelangen ins Essen.

Zwar sind diese Partikel, entgegen landläufiger Meinung, nicht giftig, allerdings verliert die Antihaftbeschichtung der Pfanne an dieser Stelle ihre Wirkung und die Pfanne ist bezüglich der Beschichtung nicht mehr zu gebrauchen.

Für diese Pfannen und Töpfe eignen sich am besten Rührbesen mit einer Beschichtung aus Silikon. Die Silikonbeschichtung ist geschmacksneutral, Lebensmittelecht, Spülmaschinenfest und hitzebeständig bis 300°C, eine Temperatur die im normalen Kochbetrieb bei weitem nicht erreicht wird.

Für beschichtete Töpfe und Pfannen kann man auch auf Schneebesen aus Kunststoff zurück greifen. Zu beachten ist dass Kunststoff bei weitem nicht so federnd ist wie Drahtschlaufen. Ein Schneebesen aus Kunststoff ähnelt eher einem steifen Rührbesen oder Quirl.

Kunststoff ist meist bis 200ºC bis 220ºC hitzebeständig. Diese Temperaturen können beim kochen mit Bratfett erreicht werden. Wer Popcorn selbst zubereitet (Infografik über Temperaturen der Fette und Öle) oder mit dem Wok arbeitet liegt in einem Temperaturbereich der den Kunststoff an die Grenzen führt.

Aufhänger

Nicht jeder Schneebesen oder Rührbesen hat einen Aufhänger. Im Nachhinein sind Aufhänger schwer anzubringen, meistens ist es unmöglich. Wer einen Aufhänger benötigt sollte darauf achten dass von vornherein einer angebracht ist.

Tipp: Wird der Schneebesen an einer Stelle aufgehängt an der sich Kochdämpfe sammeln so werden sich auf jeden Fall Fettdämpfe ansammeln. Diese verhindern beim aufschlagen von Eiweiß ein optimales Ergebnis.

Dabei auch darauf achten ob der Haken und die Schlaufe zum aufhängen zusammen passen, nicht dass der Haken breiter ist als die Schlaufe.

Handgriff

Handgriff beim Schneebesen

Der Handgriff ist entweder rund oder oval und abgeflacht. Manchmal wird der Handgriff mit Mulden oder Riffelung ergonomisch ausgestattet. Ein ovaler Handgriff verhindert das davonrollen des Schneebesens.

Der Handgriff sollte nicht zu dünn sein, sonst kann man diesen dauerhaft nur schwer halten und die Handmuskeln verkrampfen sich. Die Herausforderung bei der Herstellung eines Schneebesen ist mitunter den Handgriff dicht zu bekommen.

Grad-GriffEbenfalls wichtig ist ein gradfreier Griff. Gibt es Gußkanten oder Schweißkanten? Sind Griff und Verbindungen Gradfrei und sauber verarbeitet? Dieses betrifft meist die günstigen Schneebesen aus Kunststoff.

Bei Schneebesen namhafter Hersteller sicher keine Frage, aber mitunter betrifft das das eine oder andere Schnäppchen. Diese Grade können schnell störend werden.

Gewicht, Größe

schneebesen-vorneSchneebesen und Rührbesen gibt es in vielen Größen und Gewichtsklassen. Die Länge beim haushaltsüblichen Schneebesen ist bis 30cm. Das Gewicht liegt bei 40gr bis 100gr.

Bei den Drahtschlaufen wird, je nach Hersteller, bei der Angabe der Drahtzahl die Zahl angegeben die unten im Griff verankert ist. Die Angabe 12 Drähte bedeutet dass 6 Drahtschlaufen verarbeitet sind.

Für einem normalen Schneebesen werden in etwa 5-7 (10 bis 14 Drähte) Drahtschlaufen verarbeitet.

Bei größeren Rührbesen sind bis zu 12 Drahtschlaufen (24 Drähte) verbaut.

Die Größe muss zum verwendeten Kochgeschirr passen. Ist der Schneebesen zu kurz, rutscht er in den Topf, ist der Schneebesen zu lang kann es sein dass er Übergewicht bekommt und aus der Pfanne oder der Rührschüssel fällt. Dieses ist besonders bei Tellerbesen der Fall.

Reinigung

verarbeitete Drähte

Alle handelsüblichen Schneebesen, ob aus Kunststoff, Metall oder Silikonbeschichtet sind Spülmaschinenfest. Für die Reinigung wichtig ist dass der Schneebesen dicht ist. Der Griff ist häufig ein Hohlkörper in dem die Metallschlaufen fest eingearbeitet sind. Ist dieser Griff nicht dicht so sammelt sich darin im Laufe der Zeit ein unappetitlicher Bakterienstamm und Brühe an. Beim nächsten arbeiten können wieder Tropfen davon austreten.

Qualitätshersteller “zementieren” die Drahtenden ein, so dass kein Wasser durch diese Stelle in den Griff eindringen kann.

Verwendungszweck

Der Schneebesen hat ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten. Die meisten Haushalte werden sich auf ein bis zwei Schneebesen, einem batteriebetriebenen Milchaufschäumer, einem Handmixer mit Knethaken und Quirl und eine Küchenmaschine begrenzen.

Doch die Küche kennt viel mehr Einsatzmöglichkeiten für den Schneebesen. So haben wurden im Laufe der Zeit spezielle Schneebesen entwickelt.

Schneebesen – für Flüssigkeiten, Eischnee / Eischaum, Sahne schlagen, Desserts

Topfbesen – für Pudding, Soßen und allen Flüssigkeiten die im Topf gekocht werden. Der Topfbesen kommt in die Ecken des Topfes und verhindert zuverlässig das anbrennen. Ideal auch für Marmelade und Konfitüre kochen. Pudding

Tellerbesen – der Tellerbesen wird gerne dazu genutzt um ein Ei in einem Teller zu verquirlen oder wenn man etwas in die Suppe in einem Suppenteller einrühren möchte, wie Suppeneinlage oder ein Ei.

Rührbesen – der Rührbesen ist robuster als der Schneebesen und ist auch für flüssige Teige geeignet. Damit lässt sich ebenfalls Eischaum und Sahne schlagen, wenn auch nicht ganz so cremig wie mit dem Schneebesen. Der Rührbesen ist meist etwas länger als ein Schneebesen und hat mehr Metallschlaufen.

Spiralbesen – nur Flüssigkeiten weil sich alles andere in den feinen Spiralen verfangen würde. Ideal zum Milch aufschäumen, Eiklar schlagen, Sahne herstellen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen